Home
Home
Home
Home

Es klappert die Mühle …

Es klappert die Mühle …

Der Mühlenweg in Terenten

Wunderschöne historische Mühlen, die Erdpyramiden bei Terenten und ein traumhaftes Panorama auf die Sarntaler Alpen und die Dolomitengipfel: Was will man mehr von einer Familienwanderung?

Kaum zu glauben, aber einige der Terner Mühlen sind mehr als 500 Jahre alt. Die Wasserkraft wurde einst dazu genutzt, in der Nähe des Dorfes Getreide zu mahlen. Um die jeweiligen Mühlen herum herrschte reges Treiben: Schmiede, Sägewerkarbeiter, Radmacher und Weber waren hier angesiedelt. Mit der Anbindung des Ortes an das Straßennetz wurde es dann still um die Mühlen, bis sie schließlich verfielen. Mit der Errichtung des Mühlenlehrpfads, nicht weit entfernt von Ihrem Hotel im Pustertal, wurde dieses kulturhistorisch wertvolle Relikt zum Glück wieder zu neuem Leben erweckt. Auf circa 4,5 Kilometern können Sie einige aufwendig und originalgetreu restaurierte Mühlen bestaunen, von denen sich inzwischen wieder einige in alter Frische drehen. Am Ende des Weges erwartet Sie dann noch eine kleine geologische Sensation: die Erdpyramiden bei Terenten. Erstaunlich, wie viel man auf einer kurzen Wanderung sehen und lernen kann! Weitere Tipps verraten wir Ihnen gerne bald wieder bei uns im Hotel im Pustertal!

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK