Home
Home
Home
Home

Pfalzen an der Sonnenstraße

Ein Ort mit Geschichte

Malerisches Dorf bei Bruneck

Die Ortschaft Pfalzen genießt einen ganz besonderen Platz an der Sonne.

Bereits die Römer schätzten das äußerst milde und sonnige Klima in Pfalzen auf circa 1 000 Metern am Fuße des Pustertaler Mittelgebirges, wo auch unser Hotel im Pustertal liegt. Nicht umsonst wurde auch die Verbindungsstrecke zwischen den drei auf einer Sonnenterasse liegenden Ortschaften Terenten, Pfalzen und Vintl „Pustertaler Sonnenstraße“ getauft. Urkundlich wurde die Pfalzen erstmals im Jahre 1050 als Phalanza erwähnt, was mit „Kaiserlicher Palast“ übersetzt werden kann. Neben zahlreichen und Aktivitäten in der wunderschönen Natur bietet die kleine Ortschaft durchaus auch kunsthistorische Erlebnisse. Besonders sehenswert ist zum Beispiel das St.-Valentins-Kirchlein, ein spätgotischer Bau aus dem 15. Jahrhundert. 1980 wurde an der Nordwand ein wertvoller Freskenzyklus der Zehn Gebote entdeckt und restauriert. Weitere Sehenswürdigkeiten gleich bei Ihrem Hotel am See in Südtirol sind die Sichelburg mit ihrer beeindruckenden Fassade sowie die Pfarrkirche zum Heiligen Cyriak.

Diese Webseite verwendet Profilierungs-Cookies von Dritten, um Ihnen Werbemitteilungen anzuzeigen, die Ihren Vorlieben entsprechen. Wenn Sie mehr darüber erfahren oder die Verwendung von Cookies unterbinden möchten, klicken Sie bitte hier. Klicken Sie hingegen auf irgendein anderes Element dieser Webseite und NICHT auf den obenstehenden Link, so stimmen Sie der Verwendung der Cookies automatisch zu.
OK